Saluki

Saluki Information, Bilder, Preis

Saluki Information, Bilder, Preis

Saluki Information

St. Bernhardshund, Bernhardiner, Alpine Mastiff (archaic), Saint, Saint Bernard
Mittlerer Osten
12 - 14 Jahre
Große Hunde
18-27 kg
58-71 cm
Cremefarbe, Rehfarbe, Rot, Lohfarbe, Gold, Weiß
-
nein
leise, intelligent

Saluki Charakteristik


Saluki Beschreibung

Der Saluki ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse (FCI-Gruppe 10, Sektion 1, Standard Nr. 269). Als Ursprung der Rasse wird im englischsprachigen Standard Middle East angegeben, in der deutschen Übersetzung dieses Standards wird das falsch mit Mittlerer Osten übersetzt.
Der Saluki wird bis 71 cm groß und wird in den zwei Schlägen befedert und kurzhaarig gezüchtet, wobei der befederte Schlag häufiger ist. Er unterscheidet sich durch die längere Behaarung (Befederung) an den Beinen, der Rute und den Ohren bei sonst kurzem Körperhaar vom kurzhaarigen Saluki, bei dem die gesamte Körperbehaarung einschließlich Rute und Ohren einheitlich kurz und glatt ist.
Beide Fellformen kommen in den Farben creme, schwarz, chocolate (braun), rot (mit und ohne schwarze Ohrfransen), black & tan/black & silver (schwarz mit loh/schwarz mit silber), fawn (rehfarben, sand), gescheckt, tricolor und grizzle aller Variationen vor, bei fast allen Farbvarietäten mit oder ohne Maske. Auch weiße Salukis gibt es, wenn auch selten, aber sie sind zu den Schecken zu zählen, da irgendwo am Körper ein dunkler Fleck zu finden ist (sogenannte Extremschecken). Bei wirklich reinweißen Salukis dürfte es sich ansonsten um Mutationen oder extrem helle Cremes handeln.
Weiterlesen (Wikipedia)