Südrussischer Owtscharka

Südrussischer Owtscharka Information, Bilder, Preis

Südrussischer Owtscharka Information, Bilder, Preis

Südrussischer Owtscharka Information

Южнорусская овчарка (Juschnorusskaja Owtscharka=Südrussischer Schäferhund), Ioujnorousskaïa Ovtcharka
Russland
Ukraine
12 - 15 Jahre
Große Hunde
Hündin: 48-50 kg Rüde: 48-50 kg
Hündin: 62-66 cm Rüde: 65-66 cm
Grau, Weiß, Grau & Weiß, Weiß & Gelb, Deadgrass
-
-
aktiv, lebendig, ausgeglichen, nervös


Südrussischer Owtscharka Beschreibung

Der Südrussische Owtscharka (russisch Южнорусская овчарка) ist eine von der FCI anerkannte russische Hunderasse (FCI-Gruppe 1, Sektion 1, Standard Nr. 326).
Der Südrussische Owtscharka ist eine Schäferhundrasse aus Russland. Ursprünglich stammt der Südrussische Schäferhund von der Krimhalbinsel in der Ukraine. Er ist ein großer Hund, der lebhaft, reaktionsschnell und muskulös sein soll. Die Widerristhöhe soll bei Hündinnen nicht unter 62 cm und bei Rüden mindestens 65 cm betragen. Für beide gilt kein Höchstmaß. Sein Aussehen – das Haar – unterscheidet ihn von den anderen Owtscharkarassen: Es ist sehr lang (10–15 cm), den ganzen Körper bedeckend, mit reichlich Unterwolle. Das Haar fühlt sich an wie Ziegenfell und ist meistens weiß. Es gibt aber auch graue und beigefarbene Hunde sowie weiße mit grauen Platten.
Weiterlesen (Wikipedia)