Kleiner Münsterländer

Kleiner Münsterländer Information, Bilder, Preis

Kleiner Münsterländer Information, Bilder, Preis

Kleiner Münsterländer Information

Kleiner Münsterländer, Munsterlander (Small), Vorstehhund, Spion, Heidewachtel, Munster
Deutschland
12 - 13 Jahre
Mittelgroße Hunde
Rüde: 18.1-27.2 kg Hündin: 18.1-27.2 kg
Rüde: 50-58 cm Hündin: 48-56 cm
Braun & Weiß, Braun Roan
-
nein
happy, intelligent, zärtlich, stark, aufmerksam, erziehbar

Kleiner Münsterländer Charakteristik


Kleiner Münsterländer Beschreibung

Der Kleine Münsterländer ist eine von der FCI (102, Gr. 7, Sek. 1.2) anerkannte deutsche Hunderasse. Zu unterscheiden ist er vom Großen Münsterländer.
Der Kleine Münsterländer ist ein intelligenter und temperamentvoller Hund. Er ist aufmerksam, menschenfreundlich und folgsam und besitzt eine gute soziale Bindung an seinen Hundeführer. Außerdem zeigt er ein sehr ausgeprägtes Beuteverhalten, und er liebt viel Bewegung, weshalb seine Haltung im städtischen Lebensraum nur bedingt zu empfehlen ist. Der Kleine Münsterländer kann in den unterschiedlichsten Geländeformen jagen, eignet sich als Vorstehhund ebenso wie zum Apportieren und für die Wasserjagd. Er kann auch in Meuten jagen und meldet häufig mit kräftigem Spurlaut.
Er ist kleiner und leichter als der Große Münsterländer. Er hat dichtes, mittellanges, glattes bis leicht gewelltes, fest anliegendes Haar. Vorderläufe mit „Federn“ (längere Haare), obere Hälfte der Hinterläufe „behost“ (längere Haare), flach getragene Rute mit langer Fahne in braun-weiß und Braunschimmel. Die Grundfarbe des Haares ist Weiß oder Schimmel mit braunen Tupfen oder Platten oder braunem Mantel. Blesse und lohfarbene Abzeichen an Fang und Auge sind gestattet. Sein Kopf ist ohne starken Stop. Der Nasenrücken ist gerade und leicht konkav, die Lefzen sind gut schließend und fest anliegend.
Weiterlesen (Wikipedia)