Dogo Canario

Dogo Canario Information, Bilder, Preis

Dogo Canario Information, Bilder, Preis

Dogo Canario Information

Canary Catch Dog, Canarian Molosser, Presa Canario, Dogo Canario, Presa
Kanarische Inseln
9 - 11 Jahre
Große Hunde
Hündin: 37.5-50 kg Rüde: 49.9-59 kg
Hündin: 56-61 cm Rüde: 60-65 cm
Schwarz, Rehfarbe, Rot Brindle, Silber Rehfarbe, Rot Rehfarbe, Brindle
-
nein
liebenswürdig, dominant, ruhig, misstrauisch, stark

Dogo Canario Charakteristik


Dogo Canario Beschreibung

Der Dogo Canario (dt.: Kanarische Dogge) ist eine von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) anerkannte spanische Hunderasse, die in Spanien seit dem ausgehenden Mittelalter bekannt ist (FCI-Gruppe 2, Sektion 2.1, Standard Nr. 346). Es ist das Natursymbol von Gran Canaria.
Der Dogo Canario ist ein robuster Hund mit einer Schulterhöhe Hündinnen 56–62 cm, Rüden 60-66 cm und einem Gewicht von 40 bis zu 65 kg. Das kurze, raue, pflegeleichte Haarkleid ist gestromt oder falb. Auch kleinere weiße Abzeichen und Platten kommen vor. Die Stromungen reichen von schwarzgestromt über graugestromt zu braun bis falbgestromt, die Maske ist immer dunkel. Der massige Schädel zeigt deutlich die Zugehörigkeit zur Gruppe der Molosser. Sein Körperbau ist sehr muskulös und leistungsfähig.
Dem Dogo Canario wurden traditionell die Ohren kupiert, was aber mittlerweile in Deutschland und vielen anderen Ländern verboten ist; allerdings finden sich auch dort eine Anzahl kupierter Exemplare, da zur Auffrischung der kontinentalen Zuchtlinien regelmäßig Hunde importiert werden müssen, um der Inzuchtdepression vorzubeugen. Unkupiert weist der Dogo Canario mittelgroße, hängende Ohren auf.
Weiterlesen (Wikipedia)