Diese Anzeige wurde am 19.09.2018 gelöscht.



< Vorige Anzeige Nächste Anzeige >

Darf Capone Ihr Herz erobern

Mischling • KastriertGechiptGeimpftErwachsenRüdeGröße – 50 cm

310.00 € Festpreis
27.07.2018 gepostet am
38 angesehen
466 Anzeige Nr.

JS

Frau Streitl

Privat Anbieter

Impressum

Mitglied seit 22.07.18


76829, Landau in der Pfalz

Telefonnummer anzeigen

Anbieter kontaktieren

Anzeige merken Benutzer Anzeigen (1)

Beschreibung

Podenco – Mischling

geb. 2015

ca. 50cm hoch

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Katzen und Kinder bisher nicht getestet



Capone gehört leider zu den Podenco´s, welche leider entsorgt wurden wenn sie nicht genug Beute gemacht haben. Bis zu seiner Rettung von den Tierschützern wurde er vom Jäger als Jagdhund ausgebildet. Jedoch aufgrund seines Erscheinungsbildes tat er dies wohl nicht sehr gut. Denn Capone ist sehr eingeschüchtert. Auch lebt er aktuell auf seiner spanischen Pflegestelle mit Kaninchen problemlos zusammen.

Der süße Mischling ist der Bruder von Deisy. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Wenn sie zusammen sind, geht es ihnen gut. Wahrscheinlich wäre der größte Traum von beiden, zusammen zu bleiben. Jedoch ist dies keine Voraussetzung!

Capone ist auf jeden Fall Podenco typisch ein sehr ruhiger Zeitgenosse. Jedoch möchten wir uns nicht festlegen, ob er aufgrund seiner Vorerfahrung bei einem Jäger, nicht doch draußen zum Jagdhund wird. Dies ist zum einen Rassetypisch und er musste ja leider diese Arbeit für seine Menschen tun.

Im Haus wird er als sehr ruhig und anhänglich beschrieben. Er liebt die Zweisamkeit mit seinen Menschen und den anderen Hunden auf der Pflegestelle. Da Capone jedoch Angst vor lauten Geräuschen hat, sollte seine neue Familie auch eher ruhig sein.

Capone hat leider ein Handicap zurück behalten von seiner vorherigen Haltung. Es scheint, als sei sein Zwinger bei dem Jäger nicht groß genug gewesen, damit er sich richtig strecken kann. So hat er sich eine merkwürdige Gangart angewöhnt. Capone hat damit aber keinerlei Probleme und er läuft absolut schmerzfrei.

Hat Capone Ihr Herz berührt?



Capone ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.